Eine passende Druckerei suchen
Suchoptionen für die Schnellsuche Suchoptionen für die Detailsuche Suchergebnisse

GreenPrint produziert Plexiglas in der Krise

GreenPrint Osttirol aus Lienz engagiert sich in der Coronakrise und produziert übergangsweise Scheiben aus Plexiglas als Virenschutz.

Nämlich für Betriebe mit viel Kundenkontakt, die in der Zeit der Coronakrise geöffnet bleiben müssen – zum Beispiel Supermärkte, Postfilialen oder Ordinationen. Die Druckerei ist für ihren hohen sozialen Anspruch und ihre ökologische Produktion bekannt. Wie bei einigen anderen Druckbetrieben wollte auch der Inhaber Stefan Ortner einen Beitrag für die Krisenbewältigung leisten. Denn gerade das Bundesland Tirol ist vom Coronavirus schwer betroffen.

 

Was tut man also mit einem Laserschneider an der Hand, wenn die normale Produktion lahmgelegt ist?

„Wir haben unsere Maschinen angeschaut und die Überlegung war, was können wir mit denen machen: Plexiglas. Wir können das mit dem Laser bearbeiten und da das Thema Spuck- und Tröpfchenschutz einfach ansteht, haben wir gesagt, mit einfachen Schnitten können wir sehr schnell Hilfe anbieten.“

sagt Stefan Ortner in „Tirol heute“ über den scharfsinnigen Entschluss, in der Produktion kurzfristig umzusatteln.

„Den Kopf in den Sand stecken wäre jetzt komplett das Falsche. Es braucht neue Ideen und es ist auf jeden Fall auch Optimismus angebracht, es gibt auch eine Zeit nach Corona und da geht´s dann wieder weiter. Wir haben schon Anfragen für viele Sachen. Ich bin überzeugt, wir kriegen des rüber.“

Ein solches motivierendes Beispiel gibt Mut in der Coronavirus-Zeit. Hoffentlich können noch mehr engagierte Unternehmen diesen Weg beschreiten und ihre Produktion öffnen.

Den ORF-Beitrag von „Tirol heute“ können Sie bis 01.04.2020 hier ansehen. Unter diesem Link gibt es auch das  Transkript des Beitrags.

 

Fotos © ORF

Unsere Mitglieder