Eine passende Druckerei suchen
Suchoptionen für die Schnellsuche Suchoptionen für die Detailsuche Suchergebnisse

Die erste PSO-Zertifizierung in Österreich nach aktuellen Standards geht an …. Estermann!

Die Estermann GmbH aus Aurolzmünster/Oberösterreich hat den neuen ProzessStandardOffsetdruck bereits umgesetzt und nun als erste Druckerei in Österreich die Zertifizierung erhalten. Der Hintergrund: Die aktualisierte ISO-Norm 12647-2:2013 wurde vor vier Jahren veröffentlicht, seitdem arbeitet u.a. der Verband Druck & Medientechnik daran, diese Norm für die Praxis in den Druckereien anwendbar zu machen.

Daher gab es nun für alle Beteiligten Grund zum Freuen: Peter Estermann und Michael Wachter, Geschäftsführer der Estermann GmbH, sehen sich als Qualitätsdrucker; ihre hohen Qualitätsansprüche können sie nun mit einem aktuellen Zertifikat dokumentieren. Oftmals, so Estermann und Wachter, kann man sich den Weg zum Kundengespräch sparen, wenn man als Druckerei nicht zertifiziert ist.

Was ist neu?

Die neue Norm berücksichtigt stärker die UV-Anteile im Bedruckstoff und definiert sie besser. Das hat den wesentlichen Vorteil, dass das Messergebnis besser zum visuellen Eindruck passt. So kann auch in der Nachtschicht sicherer gedruckt werden, wo kaum ein Kunde für Rückfragen erreichbar ist. Auch aufgrund des Trends in Richtung Naturpapiere, wo es besonders wichtig ist, dass die Proofs zum Auflagendruck passen, macht es für Druckereien Sinn, auf den neuen PSO Standard umzusteigen.

Wolfgang Totzauer von der printXmedia Süd GmbH, dem Beratungsnetzwerk der Verbände Druck und Medien, fasst die zwei großen Vorteile der neuen Norm zusammen:

  1. Die Grundlagenarbeit zum Thema ‚Papiere mit optischen Aufhellern’ der Verbände gemeinsam mit den Forschungsinstituten ist eingeflossen. Proof und Auflagendruck harmonieren nun auch bei aufgehellten Papieren weit besser, was wiederum die Kundenzufriedenheit steigert.
  2. Der neue ProzessStandard Offsetdruck bildet den aktuellen digitalen Workflow einer Druckerei ab, mit der Direktbelichtung auf die Druckplatte. Die Druckereien können so ihre Ergebnisse einfacher, schneller und kostengünstiger erzielen.

PSO – wer, wie, was?

Was ist der PSO, warum braucht man ihn, was bietet der Verband Druck & Medientechnik, wie kommt man zu einer Zertifizierung und welche weiteren Qualitätsschritte sind möglich? Alle Fragen zum ProzessStandard Offsetdruck werden auf der Webseite druckmedien.at beantwortet. Eines schon mal vorweg: Der ProzessStandard ist eine Chance für die Druckbranche.

 

Bild v.l.n.r.: Peter Estermann, Geschäftsführer Estermann GmbH; Wolfgang Totzauer, Verband Druck und Medien Bayern e. V.; Christian Handler, Verband Druck & Medientechnik Österreich; Michael Wachter, Geschäftsführer Estermann GmbH; Georg Weilbold, Leitung Druckvorstufe Estermann GmbH; Gerald Watzal, Präsident Verband Druck & Medientechnik Österreich. © Verband Druck & Medientechnik

Unsere Mitglieder